Vertragsmanagement rechtsabteilung

Aug 13, 2020 |

Rechtliche Vertragsverwaltung – ist der Prozess der Verwaltung der Ströme von Verträgen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden / einer Rechtsabteilung und anderen Abteilungen in einem Unternehmen gehalten. Mit dem Zugriff auf die richtige Technologie können GCs und Rechtsabteilungen ihre Arbeit besser erledigen, indem sie Softwarelösungen die Last von Prozessen übernehmen lassen, die Menschen früher durchführen mussten. Sie können den Arbeitsaufwand für mühsame, wiederholbare Aufgaben erheblich reduzieren, Zeit und Geld in allen Vertragsprozessen sparen und letztendlich die Effizienz für sich selbst und das Geschäft, dem sie dienen, verbessern. Diese Prozessverbesserung wiederum ermöglicht es der Rechtsabteilung, insgesamt effizienter zu arbeiten. In Wahrheit mussten sich die Rechtsabteilungen jedoch nicht wirklich ändern. Verträge gibt es schon seit Tausenden von Jahren, und obwohl ihre Auslegung und Ausführung im Laufe der Zeit unterschiedlich waren, bleibt der grundlegende Prozess derselbe. Eine Vereinbarung wird angeboten und akzeptiert; ein Versprechen gegeben wird. Erst in der schieren Größenordnung dessen, was in der gegenwärtigen digitalen und multigerichtlichen Ära von Verträgen (und Anwälten) verlangt wird, beginnt die übliche Art und Weise, sie zu erhalten, ins Wanken zu geraten. Was CFOs und Rechtsteams gleichermaßen verstehen, ist, dass Verträge mehr sind als nur Vereinbarungen. Eingebettet in ihre Seiten ist die Geschichte von Beziehungen und Aktivitäten, die im Laufe der Zeit einem Unternehmen seinen Wert verleihen.

Dazu gehören Vereinbarungen, Beschlüsse und Verpflichtungen zur Erreichung von Zielen. Alles in einem Unternehmen bezieht sich auf seine Verträge. Aber die wichtigsten Aspekte dieser Rechtsdokumente sind in den meisten Unternehmen heute nicht zugänglich. Entweder sind die Verträge in Aktenschränken versteckt oder sie könnten es genauso gut sein – weil sie in digitalen Systemen gefangen sind, die fast genauso schwer zu durchsuchen sind. Schlimmer noch, der Einfluss, den die Rechtsabteilung durch Vertragsmanagement in das Unternehmen bringen könnte, ist im Allgemeinen unerkannt und ungenutzt. Was ist also Enterprise Contract Management? Für Unternehmensberater entzieht sie sich einer engen Definition. Das Ergebnis ist jedoch ein Vertragsabschlussprozess, der statische Dokumente in strategische Unternehmensressourcen verwandelt, die das Geschäft beschleunigen, schützen und optimieren können. An einem anderen Tag wird das Rechtsteam gebeten, einen neuen Vertrag für einen Standarddienst zu entwerfen, der schon viele Male ausgehandelt wurde, aber es gibt keinen klaren Präzedenzfall oder Einspielbuch und das Portfolio ähnlicher Verträge offenbart eine große Bandbreite an Abweichungen. Das Dokument muss im Wesentlichen von Grund auf neu erstellt werden – ein ineffizienter Prozess und, schlimmer noch, ein Prozess, der Inkonsistenzen, zusätzliche Risiken und potenziellen Wertverlust mit sich bringt. Die Beschaffung stellt sicher, dass das Unternehmen finanziell einen guten “Deal” abschließt und die Rechtsabteilung den Haftungsschutz des Unternehmens sicherstellt. Alejandro ist CEO und Mitbegründer von Bigle Legal, einem innovativen legalen Tech-Startup aus Barcelona.

Als erfahrener Rechtsanwalt wollte er seine Expertise in Wirtschaft und Technologie bündeln, um die Rechtsbranche zu transformieren. Alejandro ist der Ansicht, dass technologischer Fortschritt der Schlüssel zur Steigerung der Produktivität, zur Steigerung der Rentabilität und zur Herstellung einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben im Rechtssektor ist. Für jede vorgeschlagene vertragliche Vereinbarung sollten Sie sich andieklich machen, eine Checkliste der Maßnahmen durchzugehen, die Sie möglicherweise ergreifen werden, um das Unternehmen zu unterstützen. Sie entwickeln schließlich Ihre eigene Checkliste, auf die Sie sich im Laufe der Zeit beziehen können; Wenn Sie jedoch zum ersten Mal anfangen, empfehlen wir Ihnen, jeden der folgenden “Top 10 Schritte für effektives Vertragsmanagement” zu berücksichtigen: Strategisch können sich Rechtsabteilungen hier im Unternehmensumfeld stark neu positionieren. Anstatt sich von den rechtlichen Bedürfnissen des Unternehmens leiten zu lassen, können Anwälte die Erkenntnisse aus der Verwaltung des Vertragslebenszyklus nutzen, um aktiv bei der Erreichung der organisatorischen Ziele zu helfen.

Posted in: Uncategorized

Comments are closed.